Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ie PandaArtFactory ist ein kultureller Einfraubetrieb. Sie steht aber in lebendigem Austausch mit anderen Menschen und freut sich über Gemeinschaftsprojekte. Insbesondere werden Gastausstellungen von ihr kuratiert und hier veröffentlicht. Ausgewählte Links verweisen auf Veranstaltungen oder auf Webseiten einzelner Künstler*innen.  Meine eigenen Produkte lassen sich schwer kategorisieren und prinzipiell ist hier "alles" im Bereich der Kunst, der angewandten Kunst und der Sprache möglich. (ta) panta ['panda] bedeutet "alles" im Griechischen und so hat der Name der Factory auch (fast) nichts mit den einzelgängerischen, etwas rätselhaften Tieren zu tun, die gerne von einem Staat als teure Geschenke gemacht werden. "Alles" schließt jedoch keinerlei rassistischen oder anderweitig diskriminierenden Inhalte ein. Diese werden von der Factory weder produziert noch zur Diskussion gestellt. Im Übrigen verspricht PandaArtFactory, auch niemals gähnend Langweiliges herzustellen.

 

Bis zum 1. September gibt es keine

topaktuelle Ausstellung. Die PAF legt eine Pause ein.

Alle übrigen Bild- und Textseiten stehen unverändert bereit.

Einen schönen Sommer für Sie und euch wünscht

Janne Bender

 

Janne Bender 

Drei im Lockdown. / Three guys in lockdown.   Video  (10 min., 2021)

 Das Video sollte so sein, wie es geworden ist. 

PAF ist aufrichtig dankbar, wenn Zuschauer:innen es von Anfang bis Ende ansehen bzw. - hören! :)

 Dieses wiederum ist erfrischend kurz: :

     >> Three guys and a rain shower in May. /

        Drei bei Regenschauer im Mai.  Video (17 sec. 5 / 2021)

 

Ausstellung SPUK! Fotografien von Leif Geiges im Freiburger Augustinermuseum.

 Der bekannte Fotograf begleitete die parapsychologische Forschung von Hans Bender /

des IGPP Freiburg von 1949 bis in die 1970er Jahre.

Auch interessant: Ein Buch (2021) zu H. Bender und der parapsychologischen Forschung von  

Anna Lux / Universität Freiburg

>>> Links

Frauen / Geschlechtergerechtigkeit (Links)

* Kleine Auswahl an spannenden und unterhaltsamen Online Events aus Berlin,

    Filmen, virtuellen Ausstellungsrundgängen, einzelnen Veranstaltungen vor Ort 

    >>> Links

* Podcast

  (Janne Bender)

Ein literarischer Podcast aus eigener Herstellung

   >>>Texts (>> Literary texts)

 

 Ständige Ausstellung:

 K r e i d e z e i c h n u n g e n  u n b e k a n n t e r  j u n g e r  P a r k b e s u c h e r : i n n e n

Fotografische Dokumentation (2020)

 >>>  Current / Aktuell

 >>>  About 

.............................................................................................................................................................................................................................................................................  

Leider war der Park am Gleisdreieck massiv bedroht ... 

Es ging um rücksichtsloses Feiern und Vandalismus.

Durch die Gründung einer Bürgerinitiative kam Bewegung in die verfahrene Situation, mit einem Runden Tisch 2020 und einem weiteren Ende im März 2021 (siehe Links). - Hochaktuell und sehr umstritten ist auch die Realisierung einer Reihe von Hochhäusern ("Urbane Mitte Süd") am Gleisdreieck / Ostpark.

 Zu Infos, Terminen, interessanten Artikeln 

>>>Links

 

Im Handel Das Kreuzberg- Buch  by Jürgen Enkemann 

Lesen Sie eine Rezension von dieser Seite here.

Mehr Informationen und Besprechungen über Links

Lesen Sie Outtakes, die aus einer angelaufenen Romanproduktion

stammen.  

>>> Texts (>> Literary texts)

Alle PAF Beiträge zum Gleisdreieckpark auf einen Blick:

>>>Current/Aktuell   (Ausstellung)

>>> Texts (>> Literarische Texte 2018-2019; 2020)

>>> Photography (eine Auswahl von 2011 - 2020) 

Externe Links: www.gleisdreieck-blog.de

dort: "Brand im Wäldchen des Ostparks" (PAF, Ostern 2019)

Verkaufsinformation:

Private Lizenzen für Abzüge / Drucke von Fotografien und Fotografie - basierten Bildern können zu günstigen Preisen erworben werden.

Hinweis: Die Fotografien aus dem "Park am Gleisdreieck" dürfen nicht verkauft werden.

Auch die meisten anderen Ausstellungsstücke auf dieser Seite kann man kaufen. Unabhängig davon werden Fragen zu den ausgestellten Kunstwerken gerne beantwortet! Bitte kontaktieren Sie mich unter

mail(at)pandaartfactory.de